Mossalbe

Eröffnung der Video Installation »I Build My Skin With Rocks« von Sandra Mujinga im Hamburger Bahnhof, Nationalgalerie der Gegenwart

Die mit dem Preis der Nationalgalerie 2021 ausgezeichnete Künstlerin Sandra Mujinga, bespielt ab dem 9. Dezember 2022 die Historische Halle des Hamburger Bahnhof mit ihrer neuen Video Installation »I Build My Skin With Rocks«.

Lesedauer 2 Minuten, 31 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 24. November 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/54346/9857269.html
Eröffnung der Video Installation »I Build My Skin With Rocks« von Sandra Mujinga im Hamburger Bahnhof, Nationalgalerie der Gegenwart
Foto: BMW Group

Eröffnung der Video Installation »I Build My Skin With Rocks« von Sandra Mujinga im Hamburger Bahnhof, Nationalgalerie der Gegenwart. BMW als exklusiver Partner des Preis der Nationalgalerie.

Berlin, München, 24. November 2022

Die mit dem Preis der #Nationalgalerie 2021 ausgezeichnete Künstlerin Sandra Mujinga, bespielt ab dem 9. Dezember 2022 die Historische Halle des #Hamburger #Bahnhofs mit ihrer neuen #Video #Installation »I Build My Skin With Rocks«. Seit vielen Jahren werden die Gewinner des Preis der Nationalgalerie, gefördert durch den langjährigen Partner #BMW, mit einer Einzelausstellung geehrt. In der Arbeit bezieht sich die Künstlerin auf die durch Evolution bedingten körperlichen Anpassungen von Tieren, indem sie die dicke Haut des #Elefanten zum Vorbild nimmt.

Im Mittelpunkt der neuen Video Installation »I Build My Skin With Rocks« steht ein fantastisches Wesen - halb Mensch, halb Elefant-, dem die Kraft innewohnt, sich so zu vergrößern, dass es nicht mehr mit dem menschlichen Auge zu erfassen ist. Es wird zu einer schimmernden Landschaft, aus der ab und zu Fragmente seines steinigen Körpers hervorbrechen. Das zwischen Mensch und Elefant schwankende Wesen in »I Build My Skin With Rocks« wirft die Frage auf, was es bedeutet, in Zeiten zunehmend feindseliger planetarischer Bedingungen ein Mensch zu sein.

Sandra Mujinga: »Obwohl wir in ›I Build My Skin With Rocks‹ eine isolierte Figur zu sehen meinen, haben sich aus diesem Werk viele wunderbare Gespräche entsponnen und ich bin sehr dankbar dafür, wie Kunst Menschen zusammenzubringen vermag.«

Dr. Sam Bardaouil, Direktor, Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart: »Wir freuen uns sehr, Sandra Mujingas Arbeit am Hamburger Bahnhof zu präsentieren. Ihre Arbeit befasst sich mit der Problematik von Race und Repräsentation durch einen offenen Ansatz, der die Grenzen zwischen Mensch und Nicht #Mensch, #Natur und #Technologie aufhebt und so eine politisch nuancierte Behandlung einiger der drängendsten Fragen unserer Zeit ermöglicht. Wir freuen uns darauf, Sie zu einem wahren Fest für den Geist und die Sinne begrüßen zu dürfen!«

»Der international renommierte Preis der Nationalgalerie ist fester Bestandteil des Kulturengagements der BMW Group und wir freuen uns, seit knapp 20 Jahren der Auszeichnung als Partner zur Seite zu stehen. Sandra Mujinga gratulieren wir als Preisträgerin von 2021 von ganzem Herzen zu ihrer Einzelausstellung im Hamburger Bahnhof und wünschen den Besuchern bei der Auseinandersetzung mit Mujingas neuer Video-Installation inspirierende Erfahrungen und einen spannenden Gedankenaustausch«, sagt Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen.

Zur Ausstellung erscheint eine umfangreiche Publikation im Distanz Verlag mit Beiträgen von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Fachbereichen, die die Praxis von Sandra Mujinga vielseitig beleuchten.

Der Preis der Nationalgalerie wurde 2000 durch die Freunde der Nationalgalerie ins Leben gerufen und wird bereits seit 16 Jahren von BMW als exklusivem Partner unterstützt. Gefördert werden junge, wichtige Positionen der Gegenwart, die auf souveräne und herausragende Weise in die zeitgenössische Kunst wirken und wichtige Impulse geben. Teilnahme-berechtigt sind Kunstschaffende aller Nationen, die zum Zeitpunkt ihrer Nominierung in Deutschland leben und arbeiten und nicht älter als 40 Jahre sind. Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger waren unter anderem Monica Bonvicini (2005), Cyprien Gaillard (2011), Anne Imhof (2015), Agnieszka Polska (2017) und Pauline Curnier Jardin (2019).

9. Dezember 2022 bis 1. Mai 2023, Hamburger Bahnhof, Nationalgalerie der Gegenwart

Staatliche Museen zu Berlin

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Mittelalter Adentsmarkt, Hof Kruse, 10. und 11. Dezember 2022

Am 10. und 11. Dezember 2022 findet auf dem Hof Kruse in Isselhorst der Mittelalter Adventsmarkt, die 3. »Anno Wyhnacht 1280«, statt mehr …
Anzeige: Kultur passt unter jeden Baum, Gütersloh, Kultur Räume Dezember 2022, Anfang 2023

Mit Tickets und Gutscheinen besondere Erlebnisse verschenken: Großes Theater, bewegende Konzerte, pointierte Klein-kunst – in Theater und Stadthalle von Kultur Räume Gütersloh ist die ganze Bandbreite an kulturellen Veranstaltungen erlebbar. Highlights im Dezember und Anfang 2023 mehr …
Anzeige: Gütersloh, Fahrrad Wiedemann, Angebote Weihnachten 2022

Fahrrad Wiedemann ist der freundliche Fahrradhändler in Gütersloh: »Freundlichkeit heißt für uns individuelle Beratung. Wir verkaufen Ihnen nur Räder, die wir auch selber gerne fahren. Für ein gutes Fahrrad muss man kein Vermögen ausgeben – das garantieren unsere freundlichen Preise« mehr …
Schlagwörter, Tags

arbeit (4), ausstellungen (1), bahnhof (6), bmw (5), build (5), einen (3), elefant (3), freuen (3), gegenwart (4), halb (2), hamburger (6), ihrer (3), installation (4), jahren (3), kultur (1), kunst (3), mensch (7), mujinga (7), mujingas (2), nationalgalerie (9), partner (4), preis (8), rocks (5), sandra (6), seit (5), skin (5), video (4), wesen (2), with (5)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Sparkasse Gütersloh-Rietberg-VersmoldYuvedo Foundation c/o Dentons Europe LLPAndrea Pollmeierm. e. co. GmbHGüth & WolfBirkholz Elektrotechnik KG
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD